Notruf 112
DEit

Die Wettkämpfe

Folgende Punkte gilt es zu beachten:

  • Das Tragen eines Sturzhelmes ist für alle Kategorien Pflicht (außer Langläufer und Tourengeher)
  • Der Kommandant haftet für die korrekte und termingerechte Anmeldung
  • Falls sich Unregelmäßigkeiten in Bezug auf Anmeldung, Start usw. ergeben, werden sämtliche Teilnehmer der betreffenden Wehr disqualifiziert!
  • Eventuelle Reklamationen müssen innerhalb 15 Minuten nach Ablauf des Rennens schriftlich und mit der Hinterlegung von 50 Euro als Kaution beim Schiedsgericht ( Zielraum ) eingereicht werden.
  • Für Unfälle vor, während und nach dem Rennen wird vom Veranstalter keinerlei Haftung übernommen. Jeder beteiligt sich auf eigenes Risiko.
  • Eventuelle Änderungen von Seiten der Organisation vorbehalten.

Bestimmungen Rodeln

>> Bestimmungen Rodel zum Downloaden

Disziplinen

Ski Alpin

1. Kategorie Frauen W Jahrgang 2000 und Älter
2. Jugend 2 Jahrgang 2001 und Jünger
3. Master B2 Jahrgang 1952  und Älter
4. Master B1 Jahrgang 1953 – 1957
5. Master A4 Jahrgang 1958 – 1962
6. Master A3 Jahrgang 1963 – 1967
7. Master A2 Jahrgang 1968 – 1972
8. Master A1 Jahrgang 1973 – 1977
9. Master Sen. 4 Jahrgang 1978 – 1982
10. Master Sen. 3 Jahrgang 1983 – 1987
11. Senioren 2 Jahrgang 1988 – 1993
12. Senioren 1 Jahrgang 1994 – 2000

Rodeln

1. Kat. Feuerwehrjugend Jahrgang 2001 und Jünger
2. Kat. Altersklasse Jahrgang 1967 und Älter
3. Kat. Senioren III Jahrgang 1968 – 1977
4. Kat. Senioren II Jahrgang 1978 – 1987
5. Kat. Senioren I Jahrgang 1988 – 2000

Langlauf

1. Kategorie Frauen Jahrgang 2000 und Älter
2. Jugend Jahrgang 2001 und Jünger
3. Senioren Jahrgang 2000 und Älter

Tourenski

1. Kategorie Frauen Jahrgang 2000 und Älter
2. Jugend Jahrgang 2001 und Jünger
3. Senioren Jahrgang 2000 und Älter